Gepäckversicherungen vergleichen
und bis zu 86,4% sparen

 Deutschlands großer Preisvergleich

¬†Jetzt¬†Marktf√ľhrer + Testsieger vergleichen

100% Weiterempfehlung

Reisegep√§ckversicherung f√ľr Gep√§ck im Hotel ‚Äď √úbersicht

Gep√§cksch√§den oder Gep√§ckverlust f√ľhrt zu gro√üen Unannehmlickeiten und zu zus√§tzlichen Kosten f√ľr den Betroffenen. Eine Reisegep√§ckversicherung √ľbernimmt die Haftung in vielen F√§llen. Wird das Gep√§ck jedoch im Hotel besch√§digt oder gestohlen, gibt es je nach Tarif Einschr√§nkungen im Versicherungsschutz.

Reisegepäckversicherung haftet bei

  • Abhandenkommen oder Diebstahl des Reisegep√§cks
  • bei Besch√§digungen des Gep√§cks
  • versp√§teter Auslieferung des Reisegep√§cks

Versicherungsschutz besteht

  • in den meisten Tarifen nur w√§hrend der Gep√§ckbef√∂rderung
  • je nach Tarif auch Versicherungsschutz w√§hrend des Hotelaufenthaltes

Einschränkungen während des Hotelaufenthaltes

  • bei Diebstahl nur Versicherungsschutz, wenn die gestohlenen Gegenst√§nde im Hotelsafe aufbewahrt wurden
  • Bargeld, Schecks und Wertgegenst√§nde sind vom Versicherungsschutz ausgenommen
  • Besch√§digung durch Hotelpersonal nur im Ausnahmefall versichert

Angebote vergleichen & Kosten berechnen

Die Angebote zur Reisegep√§ckversicherung k√∂nnen je nach Tarif und Anbieter unterschiedlich ausfallen. Daher ist ein Versicherungsvergleich mit unserem Vergleichsrechner sinnvoll. Er berechnet die Tarife mit den besten Leistungen f√ľr Sie. Anschlie√üend kann ein Onlinevertrag f√ľr die Versicherung Ihrer Wahl erfolgen. Das blaue Feld „Zum Versicherungsvergleich“ leitet Sie automatisch auf den Vergleichsrechner.

 

 


 

Wertgegenst√§nde im Hotelsafe:¬†Wer seine Wertgegenst√§nde offensichtlich im Hotel liegen l√§sst, erh√§lt keinerlei Versicherungsleistung aus der abgeschlossenen Reisgep√§ckversicherung. Diese kommt dann f√ľr einen durch Diebstahl entstandenen Schaden auf, wenn der Reisende seine Wertgegenst√§nde im verschlossenen Safe aufbewahrt. Beinahe jedes Hotel stellt im Zimmer einen mehr oder weniger einbruchssicheren Safe zur Verf√ľgung. Wird dieser vom Reisenden genutzt, ist der Verlust von darin eingeschlossenen Wertsachen gr√∂√ütenteils √ľber die Gep√§ckversicherung gedeckt. In den Versicherungsbedingungen finden sich aber auch hier Ausnahmen. Schlie√üt der Reisende Flugtickets, Bargeld, Schecks oder Kreditkarten im Hotel ein, sind diese bei einem Diebstahl nicht √ľber die Gep√§ckversicherung abgesichert. Gegenst√§nde dieser Art sind in der Reisegep√§ckversicherung f√ľr private Personen generell ausgenommen. F√ľr Gesch√§ftsreisende stehen gesonderte Versicherungstarife zur Verf√ľgung, die dann auch bis zu einem festgelegten Umfang den Verlust von Bargeld oder Schecks decken. Zudem werden dann die Wiederbeschaffungskosten f√ľr im Hotel hinterlassene Kreditkarten oder EC-Karten ersetzt. Das Hotel kommt generell nicht f√ľr den Verlust von eingeschlossenen Gegenst√§nden auf, so dass nur eine abgeschlossene Reisegep√§ckversicherung hier einen ausreichenden Schutz im Schadensfall bietet. Das Hotel haftet nur dann, wenn der Urlauber eine grobe Verletzung der Sorgfaltspflicht nachweisen kann.

Beförderung durch Mitarbeiter

In der Regel ist das Reisegep√§ck mit der Gep√§ckversicherung gegen Sch√§den versichert die beim Transport durch die Fluggesellschaft entstehen. Die Bef√∂rderung durch Mitarbeiter des Hotels ist nur selten enthalten. Die Versicherungsgesellschaft Mobiliar √ľbernimmt auch dann die Schadensregulierung, wenn das Gep√§ck w√§hrend dem Transport durch einen Hotelmitarbeiter besch√§digt wird. Dar√ľber hinaus erfolgt eine Ersatzleistung, wenn ein Teil des Gep√§cks oder das vollst√§ndige Gep√§ck beim Transport am Zielort verloren gehen.

Dauerhafter Aufenthalt

Wird ein langfristiger oder dauerhafter Aufenthalt in einem Hotel gebucht, muss auch die Reisegep√§ckversicherung in dem n√∂tigen Umfang vorhanden sein. √úblicherweise hat die Gep√§ckversicherung je nach Anbieter eine Laufzeit von 45 ‚Äď 50 Tagen. Wer diese Aufenthaltsdauer √ľberschreitet und die Zeit in einem Hotel verbringt, muss seinen Versicherungsschutz anpassen. Hierf√ľr bieten Versicherungsgesellschaften wie die ERV oder die Hansemerkur Sondertarife f√ľr Langzeitreisende an. Dar√ľber hinaus besteht f√ľr den Reisenden auch die M√∂glichkeit, die Gep√§ckversicherung als Jahresversicherung zu erhalten. Der Versicherungsschutz ist dann f√ľr die Dauer von bis zu 365 Tagen gegeben. Auch hier kann der Einzelaufenthalt der jeweiligen Reise durch die Versicherungsgesellschaft eingeschr√§nkt sein.

Häufig Gestellte Fragen

Welche Urlaubsformen deckt die Reisegepäckversicherung ab?

Die Leistungen aus einer Gep√§ckversicherung sind auch f√ľr ein Auslandsemester, Langzeitreisen und f√ľr die Teilnahme an Work & Travel sowie Highschoolprogrammen verf√ľgbar. Die Sachversicherung f√ľr das mitgef√ľhrte Reisegep√§ck umfasst die darin enthaltenen Gegenst√§nde des privaten Bedarfs, so dass die Reisegep√§ckversicherung meist in Verbindung mit einem Urlaub angeboten und abgeschlossen wird.

Was wird durch die Reisegepäckversicherung versichert?

Gegenst√§nde, die √ľberwiegend beruflich genutzt werden sind √ľber eine Gep√§ckversicherung nicht versichert. Zu den in der Gep√§ckversicherung abgedeckten Dingen z√§hlen alle pers√∂nlichen Sachen, die vom Reisenden mitgef√ľhrt, in der Kleidung aufbewahrt oder am K√∂rper getragen werden. Geschenke, Mitbringsel und Andenken, die im Verlauf der Reise erworben werden, sind durch die Reisegep√§ckversicherung gegen Diebstahl, Besch√§digung und Verlust abgesichert. Die Definition der im Versicherungsumfang abgedeckten Gegenst√§nde wird von der anbietenden Versicherung deutlich in den Versicherungsbedingungen festgelegt und variiert von Anbieter zu Anbieter

Braucht man eine Reisegepäckversicherung?

Befragt man Reisende, die bereits den Verlust, den Diebstahl oder die Besch√§digung des Reisegep√§cks und der darin enthaltenen Gegenst√§nde erlitten haben, lautet die √ľberwiegende Antwort ja. Ein klares Nein gilt aber in Verbindung mit der Gep√§ckversicherung, welche von Seiten der Fluggesellschaft besteht. Sich nur auf diese zu verlassen ist wenig sinnvoll. Denn diese beruht auf der Montrealer Konvention und beinhaltet nur die gesetzlich vorgeschriebene Haftung bei der Bef√∂rderung von Gep√§ck der Flugreisenden. Auch f√ľr eine Zugreise ist eine Gep√§ckversicherung notwendig, da diese bei der Bef√∂rderung durch die Bahn nicht automatisch im Ticketpreis enthalten ist.

Gepäck-Versicherungen im Vergleich