Gepäckversicherungen vergleichen
und bis zu 86,4% sparen

 Deutschlands großer Preisvergleich

¬†Jetzt¬†Marktf√ľhrer + Testsieger vergleichen

100% Weiterempfehlung

Reisegep√§ckversicherung f√ľr Gep√§ck im Wohnwagen / Wohnmobil

567

 


 

Eine Urlaubsreise mit dem Wohnwagen oder dem Wohnmobil erfreut sich gro√üer Beliebtheit. Insbesondere Familien aber auch √§ltere Ehepaare bevorzugen diese Form der Urlaubsreise. Ein Wohnwagen oder ein Wohnmobil bieten allen Familienangeh√∂rigen ausreichend Platz und erlauben das Mitf√ľhren von ausreichendem Gep√§ck. Fluggesellschaften schr√§nken die Gep√§ckmitnahme aufgrund Gewichtsbeschr√§nkungen stark ein, so dass ein Wohnmobil eine geeignete Alternative f√ľr Urlaubsreisen innerhalb Deutschlands darstellt. Aber auch dann ist ein Wohnwagen ein gutes Reisemittel, wenn der Urlaub in benachbarte L√§nder f√ľhrt. Auch mobile Urlauber und Camper sollten eine Reisegep√§ckversicherung abschlie√üen um ihren mitgef√ľhrten Hausrat umfassend gegen Sch√§den und Diebstahl zu versichern.

Wohnmobil ‚Äď Hausratversicherung haftet nicht

Obwohl das Wohnmobil und auch der Wohnwagen vom Reisenden abgeschlossen werden k√∂nnen, ist die Hausratversicherung nicht in der Haftung. Dies ist weder innerhalb Deutschlands noch im Ausland der Fall. Die Hausratversicherung deckt generell nur den Diebstahl aus geschlossenen R√§umen ab. Auch die mit dem Camper verbundene Autoversicherung kommt nicht f√ľr einen Diebstahl auf. Transportiertes Gep√§ck ist auch w√§hrend der Bef√∂rderung nicht √ľber die Gep√§ckversicherung gegen entstehende Sch√§den versichert.

Wohnmobil und Wohnwagen ‚Äď Einschr√§nkungen in den Versicherungsbedingungen

Nicht jede verf√ľgbare Gep√§ckversicherung beinhaltet auch den Schutz f√ľr Gep√§ck, welches beim Campen mitgef√ľhrt wird. Einige Versicherungsgesellschaften schlie√üen dies in ihren Versicherungsbedingungen vollst√§ndig aus. Auch wenn das Gep√§ck √ľber die Reisegep√§ckversicherung gesch√ľtzt ist, gilt es Einschr√§nken zu beachten. Die Versicherungsgesellschaften haften nur dann, wenn der Diebstahl auf einem offiziellen Camping ‚Äď oder Zeltplatz stattfindet. Ist das Fahrzeug oder der Wohnwagen auf einem Parkplatz vor dem Hotel abgestellt, gilt dieser in den Augen der Versicherungsgesellschaft nicht als geeigneter und offizieller Platz. Dann √ľbernimmt die Reisegep√§ckversicherung keinerlei Sch√§den die durch den Diebstahl entstehen. Wer seine Reise plant, sollte als vorab bei seiner Versicherungsgesellschaft anfragen, ob und in welchem Umfang das im Wohnmobil mitgef√ľhrte Reisegep√§ck versichert ist. Wer genau wei√ü, wo er campen wird, kann diese Pl√§tze bei der Versicherungsgesellschaft angeben und so abkl√§ren, ob diese als offizielle Zelt ‚Äď und Campingpl√§tze anerkannt werden

Häufig Gestellte Fragen

Welche Urlaubsformen deckt die Reisegepäckversicherung ab?

Die Leistungen aus einer Gep√§ckversicherung sind auch f√ľr ein Auslandsemester, Langzeitreisen und f√ľr die Teilnahme an Work & Travel sowie Highschoolprogrammen verf√ľgbar. Die Sachversicherung f√ľr das mitgef√ľhrte Reisegep√§ck umfasst die darin enthaltenen Gegenst√§nde des privaten Bedarfs, so dass die Reisegep√§ckversicherung meist in Verbindung mit einem Urlaub angeboten und abgeschlossen wird.

Was wird durch die Reisegepäckversicherung versichert?

Gegenst√§nde, die √ľberwiegend beruflich genutzt werden sind √ľber eine Gep√§ckversicherung nicht versichert. Zu den in der Gep√§ckversicherung abgedeckten Dingen z√§hlen alle pers√∂nlichen Sachen, die vom Reisenden mitgef√ľhrt, in der Kleidung aufbewahrt oder am K√∂rper getragen werden. Geschenke, Mitbringsel und Andenken, die im Verlauf der Reise erworben werden, sind durch die Reisegep√§ckversicherung gegen Diebstahl, Besch√§digung und Verlust abgesichert. Die Definition der im Versicherungsumfang abgedeckten Gegenst√§nde wird von der anbietenden Versicherung deutlich in den Versicherungsbedingungen festgelegt und variiert von Anbieter zu Anbieter

Braucht man eine Reisegepäckversicherung?

Befragt man Reisende, die bereits den Verlust, den Diebstahl oder die Besch√§digung des Reisegep√§cks und der darin enthaltenen Gegenst√§nde erlitten haben, lautet die √ľberwiegende Antwort ja. Ein klares Nein gilt aber in Verbindung mit der Gep√§ckversicherung, welche von Seiten der Fluggesellschaft besteht. Sich nur auf diese zu verlassen ist wenig sinnvoll. Denn diese beruht auf der Montrealer Konvention und beinhaltet nur die gesetzlich vorgeschriebene Haftung bei der Bef√∂rderung von Gep√§ck der Flugreisenden. Auch f√ľr eine Zugreise ist eine Gep√§ckversicherung notwendig, da diese bei der Bef√∂rderung durch die Bahn nicht automatisch im Ticketpreis enthalten ist.

Gepäck-Versicherungen im Vergleich