Gepäckversicherungen vergleichen
und bis zu 86,4% sparen

 Deutschlands großer Preisvergleich

¬†Jetzt¬†Marktf√ľhrer + Testsieger vergleichen

100% Weiterempfehlung

Gepäckversicherung DEBEKA

Urspr√ľnglich nahm die DEBEKA im Jahr 1805 ihre Gesch√§ftst√§tigkeit als reine Krankenversicherung f√ľr Beamte auf. Im Laufe des Bestehens wurde jedoch die Produktvielfalt erweitert und sie √∂ffnete sich f√ľr alle Verbraucher. Heute geh√∂rt auch eine Reisegep√§ckversicherung der DEBEKA zum Leistungsumfang.

Allgemeine Informationen

  • Reisegep√§ckversicherung ist im Gesamtpaket der Reiseversicherungen integriert
  • Weltweiter Versicherungsschutz
  • Versicherungsschutz besteht f√ľr eine Reisedauer bis zu 42 Tage pro Reise
  • Familien- oder Singletarif erh√§ltlich
  • Gilt f√ľr alle Versicherungsarten
  • Detaillierte Informationen zur DEBEKA Reisegep√§ckversicherung sind unter folgendem Link einsehbar: http://www.debeka.de/produkte/versichern/reiseversicherung/details/index.html

Leistungen

  • Versicherungsschutz gilt auch f√ľr Kinder bis zum 20. Lebensjahr
  • Finanzieller Schutz bei Zerst√∂rung, Besch√§digung oder Verlust des mitgef√ľhrten Reisegep√§cks
  • Erstattung des Zeitwerts
  • Bei Versp√§tung werden nachgewiesene Ersatzk√§ufe √ľbernommen
  • Verlustmeldung muss f√ľr die Erstattung umgehend erfolgen
  • Geschenke sowie Reiseandenken sind mitversichert

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

√úber den blauen Button ‚ÄěZum Versicherungsvergleich‚Äú l√§sst sich der interne Tarifrechner erreichen. Dar√ľber lassen sich die Beitr√§ge berechnen sowie weitere Angebote anderer Versicherungsgesellschaften in einen ad√§quaten Vergleich setzen.

 


 

Die DEBEKA Versicherungsgruppe steht f√ľr Kundenzufriedenheit. Dies geht aus dem Kundenmonitor 2011 zum wiederholen Male hervor. Die DEBEKA kann hier als Testsieger in den Bereichen des Bausparens und den privaten Versicherungen gl√§nzen.

Reiseversicherungen

Auch die DEBEKA Gep√§ckversicherung wird von der Versicherungsgruppe f√ľr private Personen angeboten. Die DEBEKA Reisegep√§ckversicherung wird nicht als einzelne Versicherungspolice angeboten, sondern in einem umfassenden Reiseversicherungspaket. Die DEBEKA Gep√§ckversicherung ist ein Bestandteil der umfassenden Reiseversicherung, welche auch eine Reiser√ľcktrittskostenversicherung und eine Reiseabbruchversicherung beinhaltet. Um den Versicherungsschutz in vollem Umfang zu erhalten, kann optional auch eine Auslandskrankenversicherung als erg√§nzende Versicherung in das Paket integriert werden. Ein Einzelabschluss der genannten Versicherungen ist nicht m√∂glich, es gibt nur die Sammelpolice, welche auch die DEBEKA Gep√§ckversicherung enth√§lt.

Geltungsbereich und Geltungsdauer

Die DEBEKA Reisegep√§ckversicherung bietet den vollen Versicherungsumfang f√ľr Reisen mit dem Flugzeug, der Bahn und auch f√ľr Schiffsreisen. Eine Campingdeckung ist im Versicherungsumfang enthalten, so dass auch im Wohnmobil oder Zelt aufbewahrtes Gep√§ck gegen Diebstahl und Sch√§den versichert ist. Diese Deckung ist √ľblicherweise kein direkter Bestandteil und wird von der DEBEKA ohne Beitragserh√∂hung freiwillig in den Versicherungsumfang aufgenommen. Hierbei muss der Versicherungsnehmer beachten, dass das Wohnmobil oder das Zelt auf einem offiziellen Campingplatz aufgestellt werden m√ľssen. Die DEBEKA Gep√§ckversicherung ist eine Jahresversicherung mit einer Laufzeit von 365 Tagen. In diesem Zeitraum k√∂nnen beliebig viele Reisen unternommen werden, der Versicherungsschutz wird f√ľr maximal 42t√§gige Reisen gew√§hrt. Auch Tagesausfl√ľge sind bei der DEBEKA Gep√§ckversicherung enthalten, wenn der Versicherungsnehmer sich weiter als 50km von seinem Wohnort entfernt. Das gesamte Reiseversicherungspaket und auch die enthaltene Gep√§ckversicherung haben einen weltweiten Geltungsbereich. Der Versicherungsnehmer muss keine Einschr√§nkungen bei seinem gew√ľnschten Reiseland beachten.

Mitversicherung und Versicherungsumfang

Die gew√ľnschte Versicherungssumme wird bei der DEBEKA Gep√§ckversicherung beim Vertragsabschluss festgelegt. Das mitgef√ľhrt Reisegep√§ck und die darin enthaltenen Gegenst√§nde sind dann maximal bis zu dieser H√∂he gegen Sch√§den, Diebstahl und Zerst√∂rung versichert. Auch versp√§tetes Gep√§ck und dadurch n√∂tige Ersatzk√§ufe werden von der Versicherung reguliert, wenn eine umgehende Verlustmeldung durch den Versicherungsnehmer erfolgt. Die Kinder des Versicherungsnehmers sind bei der DEBEKA Reisegep√§ckversicherung beitragsfrei mitversichert. Dies ist solange m√∂glich, bis das 20. Lebensjahr vollendet wurde. Der Versicherungsumfang erstreckt sich auch auf Gegenst√§nde, die w√§hrend einer Reise erworben wurden. Die Schadensregulierung f√ľr besch√§digte oder gestohlene Gegenst√§nde erfolgt gem√§√ü den Versicherungsbedingungen der DEBEKA Reisegep√§ckversicherung stets zum Zeitwert.

Häufig Gestellte Fragen

Welche Urlaubsformen deckt die Reisegepäckversicherung ab?

Die Leistungen aus einer Gep√§ckversicherung sind auch f√ľr ein Auslandsemester, Langzeitreisen und f√ľr die Teilnahme an Work & Travel sowie Highschoolprogrammen verf√ľgbar. Die Sachversicherung f√ľr das mitgef√ľhrte Reisegep√§ck umfasst die darin enthaltenen Gegenst√§nde des privaten Bedarfs, so dass die Reisegep√§ckversicherung meist in Verbindung mit einem Urlaub angeboten und abgeschlossen wird.

Was wird durch die Reisegepäckversicherung versichert?

Gegenst√§nde, die √ľberwiegend beruflich genutzt werden sind √ľber eine Gep√§ckversicherung nicht versichert. Zu den in der Gep√§ckversicherung abgedeckten Dingen z√§hlen alle pers√∂nlichen Sachen, die vom Reisenden mitgef√ľhrt, in der Kleidung aufbewahrt oder am K√∂rper getragen werden. Geschenke, Mitbringsel und Andenken, die im Verlauf der Reise erworben werden, sind durch die Reisegep√§ckversicherung gegen Diebstahl, Besch√§digung und Verlust abgesichert. Die Definition der im Versicherungsumfang abgedeckten Gegenst√§nde wird von der anbietenden Versicherung deutlich in den Versicherungsbedingungen festgelegt und variiert von Anbieter zu Anbieter

Braucht man eine Reisegepäckversicherung?

Befragt man Reisende, die bereits den Verlust, den Diebstahl oder die Besch√§digung des Reisegep√§cks und der darin enthaltenen Gegenst√§nde erlitten haben, lautet die √ľberwiegende Antwort ja. Ein klares Nein gilt aber in Verbindung mit der Gep√§ckversicherung, welche von Seiten der Fluggesellschaft besteht. Sich nur auf diese zu verlassen ist wenig sinnvoll. Denn diese beruht auf der Montrealer Konvention und beinhaltet nur die gesetzlich vorgeschriebene Haftung bei der Bef√∂rderung von Gep√§ck der Flugreisenden. Auch f√ľr eine Zugreise ist eine Gep√§ckversicherung notwendig, da diese bei der Bef√∂rderung durch die Bahn nicht automatisch im Ticketpreis enthalten ist.

Gepäck-Versicherungen im Vergleich