Gepäckversicherungen vergleichen
und bis zu 86,4% sparen

 Deutschlands großer Preisvergleich

¬†Jetzt¬†Marktf√ľhrer + Testsieger vergleichen

100% Weiterempfehlung

Reisegep√§ckversicherung f√ľr Gep√§ck im Flugzeug / Flughafen ‚Äď Flugreise

Der Abschluss einer Reisegep√§ckversicherung wird den Reisenden bereits bei Reisebuchung empfohlen. F√ľr verlorene Gep√§ckst√ľcke haften eigentlich die Fluglinien, aber nur bis zu einer H√∂chstgrenze von etwas √ľber 1.000 ‚ā¨. Und die kommen bei Mitnahme von Schmuck oder Technik wie Handy, Laptop, Digitalkamera schnell zusammen. Reisende mit besonders wertvollem Gep√§ck sollten sich daher zus√§tzlich versichern.¬†

Reisegep√§ckversicherung sch√ľtzt bei

  • Gep√§ckdiebstahl aus verschlossenen R√§umen
  • Verlust oder Besch√§digung, wenn Gep√§ck am Flughafen bereits aufgegeben wurde
  • Besch√§digung bei einem Unfall
  • Zerst√∂rung durch h√∂here Gewalt

Details der Gepäckversicherung 

  • Grobe Fahrl√§ssigkeit ist nicht versichert! Auf Gep√§ckst√ľcke muss aufgepasst werden!
  • nicht versichert sind Geld, Schecks oder Tickets
  • versichert sind Ausweispapiere
  • Versicherungssumme entsprechend des Zeitwertes des Gep√§cks w√§hlen
  • Jahrespolice oder Einzelpolicen sind erh√§ltlich
  • bei Fl√ľgen in die USA pr√ľfen, ob dort Versicherungsschutz besteht

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

F√ľr eine Kostenermittlung der Reisegep√§ckversicherung sollten mehrere Versicherungstarife verglichen werden. Das Internet hilft dabei. Mit unserem kostenlosen Tarifrechner erhalten Urlauber die g√ľnstigsten Angebote. Aufgerufen wird er mit nur einem Klick auf den blauen Button ‚ÄěZum Versicherungsvergleich‚Äú.

 


 

Die √ľberwiegende Zahl von Urlaubs ‚Äď oder Gesch√§ftsreisen wird mit dem Flugzeug angetreten. Nicht nur der Passagier, sondern auch das n√∂tige Reisegep√§ck werden w√§hrend der Flugreise bef√∂rdert. Insbesondere f√ľr das Gep√§ck, welches von Flughafen zu Flughafen bef√∂rdert wird, bedarf einem besonderen Versicherungsschutz. Eine zus√§tzliche Reisgep√§ckversicherung deckt auch Sch√§den und Verluste am Gep√§ck ab, die nicht unter die Haftung der Fluggesellschaft fallen. Bei der Reise mit dem Flugzeug ist das Gep√§ck w√§hrend der Bef√∂rderung durch die ausf√ľhrende Gesellschaft in geringem Umfang versichert. Die Haftung bei einer Flugreise ist durch gesetzliche Vorgaben genau definiert. Der Schadensersatz bei verlorenem oder besch√§digtem Gep√§ck deckt aber meist nicht den wirklichen Wert der mitgef√ľhrten Gegenst√§nde. Wer seine Wertgegenst√§nde und sein Reisegep√§ck umfassend absichern m√∂chte, ben√∂tigt bei einer Flugreise eine eigene Gep√§ckversicherung.

Schadensmeldung und Schadensbestätigung

Wer beim Eintreffen am Flughafen vergebens auf sein Gep√§ck wartet, muss sich umgehend bei der ausf√ľhrenden Fluggesellschaft melden. Mitarbeiter der bekannten Airlines stehen an jedem Flughafen als Ansprechpartner zur Verf√ľgung. Der Reisende muss hier sowohl den Verlust eines Gep√§ckst√ľckes als auch eine offensichtliche Besch√§digung sofort melden. Er erh√§lt dann direkt am Flughafen eine Schadensbest√§tigung. Diese kann nach der Reise dann bei der Versicherungsgesellschaft vorgelegt werden um die Anspr√ľche aus der Reisegep√§ckversicherung geltend zu machen. Nachtr√§glich festgestellte Besch√§digungen an den mitgef√ľhrten Gegenst√§nden oder ein sp√§ter festgestellter Teilverlust muss innerhalb einer festgelegten Frist nach Beendigung der Flugreise angezeigt werden. Hierbei ist der Reisende in der Nachweispflicht, wenn er Schadensersatzanspr√ľche an die Fluggesellschaft stellen m√∂chte. Er muss nachweisen, dass die Sch√§den am Gep√§ck aus der Bef√∂rderung mit dem Flugzeug resultieren. Einfacher und unkomplizierter ist es f√ľr Reisende, die im Vorfeld eine Gep√§ckversicherung bei einer Versicherungsgesellschaft abgeschlossen haben. Diese k√∂nnen ihre Anspr√ľche bei der Versicherungsgesellschaft geltend machen und m√ľssen hierbei den Grund der Besch√§digung oder des Verlustes nicht nachweisen.

Verspätete Gepäckzustellung

Wenn das Gep√§ck nicht am gleichen Tag den Flughafen erreicht wie der Reisende, ist dies mehr als √§rgerlich. Insbesondere dann wenn sich der Gep√§ckverlust bei einer Flugreise auf dem Hinweg ereignet. Pers√∂nliche Gegenst√§nde f√ľr den t√§glichen Bedarf sind dann nicht verf√ľgbar und m√ľssen vom Reisenden neu angeschafft werden. Fluggesellschaften zeigen sich hier wenig kulant bei Ersatzk√§ufen, so dass nur eine Reisegep√§ckversicherung diese Kosten auf einem unkomplizierten Weg deckt. Die Versicherungstarife enthalten eine festgelegte H√∂chstsumme, bis zu der der Reisende Ersatzk√§ufe f√ľr den t√§glichen Bedarf t√§tigen kann. Dies ist bei den meisten Versicherungsgesellschaften schon bei kurzfristigen Versp√§tungen von einem Tag m√∂glich. Der Versicherungsnehmer muss bei jeder Gep√§ckversicherung erst einmal in Vorleistung gehen. Die erhaltenen Kaufbelege werden nach Ende der Flugreise an die Schadensabteilung der Versicherungsgesellschaft √ľbergeben. Dann erfolgt eine schnelle und unkomplizierte R√ľckerstattung der entstandenen Kosten aus der Versicherungsleistung der Reisegep√§ckversicherung.

Häufig Gestellte Fragen

Welche Urlaubsformen deckt die Reisegepäckversicherung ab?

Die Leistungen aus einer Gep√§ckversicherung sind auch f√ľr ein Auslandsemester, Langzeitreisen und f√ľr die Teilnahme an Work & Travel sowie Highschoolprogrammen verf√ľgbar. Die Sachversicherung f√ľr das mitgef√ľhrte Reisegep√§ck umfasst die darin enthaltenen Gegenst√§nde des privaten Bedarfs, so dass die Reisegep√§ckversicherung meist in Verbindung mit einem Urlaub angeboten und abgeschlossen wird.

Was wird durch die Reisegepäckversicherung versichert?

Gegenst√§nde, die √ľberwiegend beruflich genutzt werden sind √ľber eine Gep√§ckversicherung nicht versichert. Zu den in der Gep√§ckversicherung abgedeckten Dingen z√§hlen alle pers√∂nlichen Sachen, die vom Reisenden mitgef√ľhrt, in der Kleidung aufbewahrt oder am K√∂rper getragen werden. Geschenke, Mitbringsel und Andenken, die im Verlauf der Reise erworben werden, sind durch die Reisegep√§ckversicherung gegen Diebstahl, Besch√§digung und Verlust abgesichert. Die Definition der im Versicherungsumfang abgedeckten Gegenst√§nde wird von der anbietenden Versicherung deutlich in den Versicherungsbedingungen festgelegt und variiert von Anbieter zu Anbieter

Braucht man eine Reisegepäckversicherung?

Befragt man Reisende, die bereits den Verlust, den Diebstahl oder die Besch√§digung des Reisegep√§cks und der darin enthaltenen Gegenst√§nde erlitten haben, lautet die √ľberwiegende Antwort ja. Ein klares Nein gilt aber in Verbindung mit der Gep√§ckversicherung, welche von Seiten der Fluggesellschaft besteht. Sich nur auf diese zu verlassen ist wenig sinnvoll. Denn diese beruht auf der Montrealer Konvention und beinhaltet nur die gesetzlich vorgeschriebene Haftung bei der Bef√∂rderung von Gep√§ck der Flugreisenden. Auch f√ľr eine Zugreise ist eine Gep√§ckversicherung notwendig, da diese bei der Bef√∂rderung durch die Bahn nicht automatisch im Ticketpreis enthalten ist.

Gepäck-Versicherungen im Vergleich